*
Menu
top_links
   
  home | sitemap | impressum

Ich bin am 19. Juli 1994 in Stans (NW) geboren und lebe seither im wunderschönen Luzern. Schon immer habe ich den Winter geliebt, die Kälte und die Aufwärmphase nach einem Tag im Schnee. Mit 2.5 Jahren stand ich das erste Mal auf den Skis. Mit 4 Jahren beobachtete ich in den Skiferien im Wallis ein kleines Mädchen mit einem Snowboard. Ich war total fasziniert und wollte es unbedingt ausprobieren. Es dauerte aber nochmals 2 Winter, bis meine Eltern mir zu Weihnachten ein Snowboard schenkten. Von diesem Moment an gehörte Snowboarden neben Singen und Geräteturnen zu meinen grössten Leidenschaften. Als 2006 die Winter-Olympiade in Turin im Fernsehen übertragen wurde und Snowboardcross zum ersten Mal als Olympische Disziplin galt, sah ich den Sieges-Lauf von Tanja Frieden. Ich war absolut begeistert von dem Kampf um den ersten Platz und der Tatsache, dass es genau so schnell vorbei sein kann, wie es angefangen hat.

 
Ende der Saison 07/08 schaffte ich den Sprung ins Regionalkader von Swiss Ski und trainierte seither im Verband ZSV North-Central die Disziplin SBX (Heute Iceripper Snowboard Club) an. In der Zeit von 2007 bis jetzt hatte ich doch schon einige Hochs aber auch Tiefs erlebt. Zwei Handgelenkbrüche, Bänderrisse und die eine oder andere schwere Hirnerschütterung musste ich bereits verbuchen. Mittlerweile habe ich den Vize-, wie auch den Schweizermeister Titel im Sack, gewann das Eine oder Andere FIS-Race und beende die Europa Cup Tournee immer etwas erfolgreicher wie im Vorjahr. Ein Sieg, den ich niemals vergessen werde, war die Goldmedallie an der Jugend Olympiade in Liberec (CZ) im Jahr 2011. Für die Jugend reichts heute nicht mehr, dafür schaffte ich per Ende Saison 15/16 den Sprung ins Nationalkader B, wo ich mit einem super Team an meinem Einstieg in den Welt Cup arbeite. Ausserdem träume ich von den Olympischen Spielen der Elite. Und wie ich mich dabei so schlage, seht ihr hier.

 

Menu
Fusszeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail